Aktuell Portrait Konzerte Unterstützung Links Intern Kontakt

Mitsingen am Gospel Praise Gottesdienst

Nur 2 Proben und am Sonntag, 27. März 2022 singen wir einige Gospel im Gottesdienst

Ort: Ref. Kirche Egg ZH

um Anmeldung wird gebeten beim Chorleiter Guilherme Roberto per E-Mail dirigent@singkreis-egg.ch

1. Probe Donnerstag, 24. März 2022, 19.45 - 21.45 Uhr
2. Probe Samstag, 26. März 2022, 15 - 17.30 Uhr
Gottesdienst, Sonntag, 27. März 2022 10 Uhr, (einsingen um 8.30 Uhr)

Wir gestalten den Karfreitag-Gottesdienst mit

Der Singkreis singt am Karfreitag 15. April 2022 (Gottesdienst 10 Uhr) das Gradual Para Domingo de Ramos von Padre José Mauricio Nunes Garcia „Tenuisti manum dexteram meam et in volunate tua deduxisti me…"

Jahreskonzert 2022

Für unser November-Konzert sind wir bereits am lesen des Werkes von O. Respighi - Lauda per la Natività del Signore.

Der Singkreis freut sich auf neue, stimmsichere und chorerfahrene Sängerinnen und Sänger in allen Stimmlagen. Bitte melde Dich bei der Präsidentin per E-Mail praesidentin@singkreis-egg.ch oder komm für eine Schnupperprobe vorbei.

Die Proben finden jeweils am Mittwoch 20 Uhr in der ref. Kirche Egg statt - ausser in den Schulferien. Wir freuen uns auf Dich!

Zum Werk Lauda per la natività del Signore

Ottorino Respighi (1879-1936) beendete im Sommer 1930 seine Lauda per la natività del Signore für Soli, Chor und pastorale Instrumente. Die Weihnachtskantate, deren Uraufführung am 22. November 1930 unter der Leitung des Komponisten in Siena stattfand, ist eher ein singulär gebliebenes geistliches Werk.

In der italienischen Musikgeschichte nach 1900 gilt Respighi gemeinsam mit Ildebrando Pizzetti (1880-1968), Gian Francesco Malipiero (1882-1973) und Alfredo Casella (1883-1947) als Erneuerer.

Die Idee für die Lauda kam Respighi während eines Cembalo-Rezitals mit Wanda Landowska im Januar 1928 im Palazzo des Conte Guido Chigi in Siena. Das Ambiente und die Atmosphäre haben Respighi so inspiriert, dass er sich äusserte, für diesen Raum eine „Piccola cantata" komponieren zu wollen.

Die verwendeten stilistischen Elemente reichen von streng akkordischen, dann wieder polyphonen Partien, auch chromatischen und diatonischen Abschnitten sowie A-cappella-Gesang bis hin zur Siebenstimmigkeit.

nach Christine Haustein

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden über die Auftritte des Singkreis Egg. Sie können sich in unsere Versandliste eintragen, dann werden Sie von uns per Email informiert, wenn Tickets für das Jahreskonzert bereit stehen. Das wird einmal im Jahr sein. Bei aussergewöhnlichen Auftritten des Singkreis Egg werden wir Sie zusätzlich per Email informieren.

Konzert-Infos abonnieren